Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
17.05.2013
Steigende Mieten in Berlin
Wohnungsmieten in Berlin und anderswo

Die vorstehende Darstellung zeigt Nettokaltmieten aus dem Wohnungsbestand. Es handelt sich also nicht um Neuvermietungen. Nettomieten sind  Mieten pro Quadratmeter ohne Heiz- und Betriebskosten. Problematisch ist außerdem die Quelle der jeweiligen Erhebungen. Die Genauigkeit der angegebenen Werte ist also nicht sehr hoch.

Bei der Neuvermietung von sieht die Angebotssituation völlig anders aus. Hier sind Lage und Ausstattung der Wohnung von zentraler Bedeutung.
In guter Lage und gehobener Ausstattung können die angebotenen Wohnungen durchaus um bis zu 4 Euro pro Quadratmeter über den Bestandsmieten liegen.

Doch auch diese Veränderungen können durchaus gerechtfertigt sein. Bei einem Mieterwechsel werden meist umfangreiche Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen durchgeführt, die mit erheblichen Kosten verbunden sind.

Man muss also feststellen, dass fast jeder Umzug das Mietniveau nach oben verändert. In der Vergangenheit sind jedes Jahr rund 10 % der Mieter in Berlin umgezogen.




Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...